top of page

Astrowissen: Die saturnianische Lebensabschnitten

Die saturnianische Lebensabschnitten


In der Astrologie wird der Saturn-Zyklus oft als einer der wichtigsten Zyklen

angesehen, da er mit wichtigen Übergängen und Entwicklungsphasen im Leben einer

Person in Verbindung gebracht wird.


Der Saturn-Zyklus dauert etwa 29-30 Jahre und beginnt mit der Geburt einer Person,

wenn der Saturn im Geburtschart an einer bestimmten Stelle steht. Dieser Punkt wird

auch als Saturn-Return bezeichnet und tritt in der Regel im Alter von 29-30 Jahren

zum ersten Mal auf.


Der erste Saturn-Return ist oft eine Zeit der Krise und der Veränderung, in der eine

Person mit wichtigen Entscheidungen und Herausforderungen konfrontiert wird. Es

ist eine Zeit, in der man sich oft fragt, wer man ist, was man im Leben erreichen

möchte und wie man sich seinen Zukunftsplänen nähert.


Der zweite Saturn-Return tritt im Alter von etwa 58-60 Jahren auf und markiert oft

eine weitere Phase der Veränderung und Neuorientierung. Es ist eine Zeit, in der man

sich auf das Wesentliche konzentriert und Entscheidungen trifft, die darauf abzielen,

ein erfüllendes und sinnvolles Leben zu führen.


Zusätzlich zu diesen beiden Hauptphasen können auch die Saturn-Aspekte, die der

Saturn während des gesamten Zyklus bildet, wichtige Wendepunkte und

Herausforderungen im Leben einer Person markieren. Beispielsweise können

Saturn-Transite über wichtige Planeten oder Häuser im Geburtsradix wichtige

Entwicklungsphasen und Veränderungen anzeigen.


Insgesamt kann der Saturn-Zyklus als ein Entwicklungszyklus betrachtet werden, der

uns dazu anregt, uns auf unsere Verantwortung und unseren Lebenszweck zu

konzentrieren und uns auf die Herausforderungen und Aufgaben vorzubereiten, die

uns bevorstehen. Es ist eine Zeit, in der wir unser Leben in die Hand nehmen und uns

auf den Weg machen, unsere Ziele und Träume zu verwirklichen. ~ Astrologe Enmanuel von Zehnstern.



Enmanuel von Zehnstern. Zehnstern Astrologie Blog.png
bottom of page