Astrologie, Glück und Schicksal





Planetarische Energien äußern sich als Situation, Person oder innerer Zustand. Alles, was man von sich selber verdrängt hat, verspiegelt sich in der Außenwelt als Anreiz zur Erfahrung. Jedoch gibt es in der Erfahrung keine Garantie, dass man zu einer Erkenntnis kommt, welche Schmerz und Leiden lindert oder verhindert. Die größte und wirksamste Erkenntnis ist, dass die Ursachen von Lebenserfahrungen letztendlich im eigenen Selbst zu finden sind. Nur wenn man dies akzeptiert, kann man sich befreien, denn Freiheit ohne Verantwortung gibt es nicht. Alles im Leben ist eine Machtfrage und ein Opfer kann keine Macht haben. Wenn man den Wunsch hat, sich von der Opfermentalität zu befreien, muss man sich von der romantischen Idee verabschieden, dass das eigene Glück und die eigene Zufriedenheit von außen kommen. Astrologisch gesehen, können die Planeten als Archetypen der Naturkräften keine Arbeit für uns leisten, auch wenn wir ihre Vertreter auf Erden sind. Das heißt, der Mensch schafft sich sein Schicksal selbst und Astrologie zeigt uns die innere und äußere Veranlagung die man hat, um dies einfacher und schneller zu erreichen. 

~ Enmanuel von Zehnstern - Astropsychologischer Berater.

Empfohlen 
Aktuell 
Folgen Sie meinen astrologischen Beiträge
  • Twitter Social Icon
  • RSS Social Icon
  • Zehnstern Astrologie Instagram
  • Facebook Basic Square

ZEHNSTERN ASTROLOGIE

> Astroberatung

> Blog

> Bewertungen

> Startseite

SOZIALE

NETZWERKEN

> AstroRebellen

> YouTube-Kanal

> Instagram

> Facebook

KONTAKT

> Telefon

> E-Mail